Nippon-Info Startseite

Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten

Neues auf Nippon-Info

13.05.2024 Aktualisierung: Coronavirus in Japan (Entwicklung und Statistik)
26.04.2024 Neu: Regionen Japans (Landeskunde)
20.02.2024 Neu: Probleme mit Japanern (Leben in Japan)
18.02.2024 Neu: Rassismus in Japan (Gesellschaft)
08.02.2024 Neu: Das Azuchi-Momoyama-Zeitalter (Geschichte)
13.12.2023 Aktualisierung: Japans Währung (neuestes zu Banknoten und Münzen)
24.11.2023 Neu: Schiffsverbindungen (Reisen in Japan per Schiff)

Eilmeldung(en)

14.03.2024: Der beliebte Wintersportort Niseko auf Hokkaidō wird ab November 2024 von Touristen eine Steuer verlangen. Diese wird vom Preis/Übernachtung abhängig bis zu 2.000 ¥/Nacht betragen. Sie gilt für Hotels und private Unterkünfte (minpaku). Dafür soll zukünftig die Infrastruktur im Ort verbessert werden.

08.03.2024: In Kyōtos berühmten Gion Bezirk werden wohl ab April alle kleineren Gassen und Straßen, die von der Hanamikoji Straße abgehen, für Touristen geschlossen. Grund für diese Maßnahme waren Zwischenfälle ungebührlichen Verhaltens von ausländischen Touristen, die geiko* und maiko* belästigten. Inzwischen haben sich auch Anwohner über das Benehmen und die hohe Anzahl der Touristen beschwert.

*Geiko/maiko: Damen des traditionellen Unterhaltungsgewerbes (in anderen Teilen Japans auch als geisha bezeichnet)

06.03.2024: Ab dem 1. Juli wird die Zahl der Wanderer auf dem populären Yoshida-Pfad zum Gipfel des Vulkans Fuji auf 4.000/Tag reduziert. Zudem muss für die Nutzung des Pfads eine Gebühr von 2.000 ¥/Person gezahlt werden. Außerdem wird der Aufstieg zwischen 16 und 2 Uhr verboten. Dies soll die Überlastung verringern, die Sicherheit erhöhen und die Umwelt entlasten. Hingegen können die anderen 3 Pfade weiterhin kostenlos genutzt werden.

01.03.2024 (Update vom 01.01.): Nach dem Erdbeben der Stärke 7,6, das sich am 01.01. um 16:10 Uhr (jap. Zeit) in der Präfektur Ishikawa ereignete, wird noch immer von Reisen in die Region der Mitte und des Nordens der Noto-Halbinsel abgeraten. Weil dort sind Armee, Feuerwehr, Zivilschutz und Bautrupps weiterhin mit der Wiederherstellung der Infrastruktur beschäftigt.

Was ist das für eine Website?

Nippon-Info ist ein Informationsportal zu Themen rund um Japan. Haben Sie Fragen zur Geschichte und Kultur des Landes? Brauchen Sie aktuelle Corona-Informationen für Japan? Sie möchten eine Japanreise vorbereiten oder brauchen Informationen zum Leben dort? Dann sind Sie hier richtig, weil hier finden Sie den Einstieg in diese und noch andere Themen.
Ein Hinweis: Bei einigen Themen gibt es noch keinen Inhalt/Content. Diese Webseite ist kostenlos und werbefrei und ein aufwendiges, privates Projekt. Was jetzt noch fehlt, wird aber in absehbarer Zeit verfügbar sein. Wer eine Frage zu Japan hat, zu der es aber noch keinen Inhalt gibt, kann mich gerne kontaktieren (siehe Impressum). Außerdem ist Feedback zur Webseite willkommen.

Welche Inhalte gibt es hier?

Auf dem Informationsportal Nippon-Info gibt es nicht nur Wichtiges, sondern auch Interessantes und Unterhaltsames. Daher ist die Website ein bequemer Weg, um sich landeskundlich über Japan zu informieren. Die Inhalte sind breit gefächert und geben einen tieferen Einblick in verschiedene Themen. Das Hauptaugenmerk lag auf der Lesbarkeit und dem Informationswert. Dabei entschied der Nutzen darüber, wie tief es in Einzelthemen geht. Die Hauptbereiche sind:

Coronavirus (COVID-19) in Japan

Das Informationsportal Nippon-Info informiert über Corona in Japan

Seitdem die Corona-Pandemie überwunden ist, hat Japan seine Einreiseregelungen wieder gelockert. Trotzdem ist Vorsicht geboten, weil man sich auf Reisen in Japan dennoch anstecken könnte. Deshalb wird Nippon-Info weiterhin die Entwicklung in Japan beobachten und Statistiken sowie andere, nützliche Informationen alle 14 Tage aktualisieren.

Landeskunde Japans

Die Landeskunde Japans beschäftig sich mit einem breiten Spektrum an Themen. Denn hier geht es darum, den Besuchern wichtige und interessante Einblicke in das Land und seine Kultur zu gewähren.
Dazu gehören auch Themen wie Geo- und Topografie, Staatswesen uvm. Wer Japan wirklich verstehen will, sollte sich damit befassen.

Reisen in Japan

Als Informationsportal bietet Nippon-Info auch nützliches zum Thema Reisen in Japan. Wer zum ersten Mal dorthin reisen möchte, wird sicher Fragen haben. Beispielsweise nach der besten Reisezeit, ob ein Visum benötigt wird, zum Zoll, zu Ein- und Ausreiseregelungen oder welche Verkehrsmittel vor Ort Sinn machen. Dies und noch einiges mehr, wird hier beantwortet.

Leben in Japan

Nippon-Info ist nicht nur Informationsportal, sondern auch Ratgeber. Wer sich längerfristig in Japan wegen Arbeit oder Studium aufhalten wird, sollte sich vorher über das Leben dort informieren. Weil die Eingewöhnung in Japan mit den richtigen Informationen leichter gelingt und böse Überraschungen verhindern kann, bietet Nippon-Info praktische Ratschläge, die auf bestimmte Situationen vorbereiten.

Japanliteratur

Literaturtipps auf dem Japan Informationsportal Nippon-Info

Auf der Suche nach Büchern über Japan? Dann gibt es hier eine Literaturliste mit empfehlenswerten Büchern mit Abbildungen und Inhaltsangaben. Außerdem sind Bewertungen und die Verlagsdaten angegeben, weil das die Suche im Internet oder über den Buchhandel erleichtert. Darüber hinaus biete ich als Autor hier auch meine eignen Bücher an.